Verkauft
Militärverdienstkreuz

Österreich-Ungarn. Militärverdienstkreuz mit Kriegsdekoration, 3. Verleihung

225,00 EUR  
~1 023.03 PLN
~272.77 USD

Militärverdienstkreuz.III. Klasse, mit doppelter Wiederholungsspange

Nicht vorrätig

Artikelbeschreibung

Militärverdienstkreuz.III. Klasse, mit doppelter Wiederholungsspange

Gestiftet 1849 vom Kaiser Franz Joseph I. als einklassige Ehrenziechen für Offiziere, die sich durch Kriegsverdienste oder hervorragende Dienst in der Friedenszeit ausgezeichent haben. Im Jahre 1860 wurde Krigesdekoration in Form des Lorbeerenkranzes eingeführt. Nach dem Ausbruch des Weltkriegs sind zwei höhere Stufen gestiftet worden, damit wurde das bisherige MVK das Kreuz der III. Klasse. Ab 1916 Militärverdienstkreuze aller Klassen konnten für besondere Tapferkeit auch mit den Schwertern verliehen werden.

Am Band doppelte Wiederholungsspange für die dritte Verleihung der selben Klasse. Die Spange mit Schwertern aus vergoldetem Nickelblech, unbekannte Herstellermarkierung (Buchtsaben im Kreis).

Aud der Öse Silbergaehaltpunze (Dianakopf) und Herstellermarke V.M. für V. Mayer’s & Söhne, Wien (nur teilweise lesbar), auf der Verbindungsöse Kontrollpunze „A“ (Hauptmünzamt Wien).

Silber emailliert, auf dem hinteren Mittelschild oberflächlicher Emaillechip, sonst sehr schöne Erhaltung. Am alten Originalband mit zeitgenössischer Spange.