Verkauft
Panzerkampfabzeichen

Panzerkampfabzeichen in Silber, Hst. Rettenmaier

235,00 EUR  
~1 068.80 PLN
~281.44 USD

Abzeichen nicht markiert, aber eine bekannte Variante des Herstellers Alois Rettenmaier, Schwäbisch Gmünd

Nicht vorrätig

Artikelbeschreibung

Panzerkampfabzeichen in Silber

Referenz: OEK 3901, de Bock 5.8.1.

Kampfauszeichnung der Wehrmacht aus der Zeit der II. Weltkriegs, gestiftet am 20.12.1939 durch den Oberbefehlshaber des Heeres Generalledmarschall Walter von Brauchitsch. PKA in Silber wurde an Panzerbesatzungen für Teilnahme an mindestens drei Strumangriffe an drei verschiedenen Tagen in der vordersten Frontlinie verliehen.

Abzeichen nicht markiert, aber eine bekannte Variante des Herstellers Alois Rettenmaier, Schwäbisch Gmünd. Im Phillipe de Bock Katalog pos. 5.8.1. beschrieben als „Flat-back“ eines unbekannten Herstellers. In der vom Autor aktualiserten GCA-Database dem Hersteller Rettenmaier zugerschrieben.

Zink versilbert, die Versilberung überdurchschnittlich schön erhalten. Sehr guter Zustand, ohne Defekte oder Reparaturen, Nadelsystem komplett.